Blue Flower

Fahrzeuge
Zugelassen an diesen Cup sind alle 1/10-200 und 1/8-er Flachbahn-Modelle, welche den technischen Vorschriften von SRCCA/EFRA entsprechen. Ebenso zugelassen sind alle 1/8 - Elektro – Flachbahn-Modelle.

Reifen-Haftmittel
Die Verwendung jeglicher Art von Reifen-Haftmitteln ist VERBOTEN!

Karosserie
Klasse 1/10-200
Es sind nur 1/10-200mm Tourenwagen-Karosserien erlaubt!
Klasse 1/8 – Verbrenner und Elektro Karosserie frei

Motoren / Akku / Regler
Für die Kategorie Verbrenner 1/10 200mm sind nur die folgenden Einheits-Motoren zugelassen:

  • NOVAROSSI - STÜRM, N12T1 & NS12TS1 (2.11ccm)
  • SONIC - PS.12 (2.11ccm
  • REDS M3WCS (2.11ccm)

Für die Kategorie Verbrenner 1/8 sind nur die folgenden Einheits-Motoren zugelassen:

  • REDS M5 (3.5ccm) 5-Kanal
  • NOVAROSSI - BRAVE, N21-5T (3.5ccm) 5-Kanal
  • N21-3T (3-Kanal weiterhin zugelassen)
  • SONIC - PS.21 (3.5ccm) 5-Kanal

Für die Kategorie Elektro 1/8 gilt:

  • KEIN Gewichts-Limit und keine Vorschriften betreffend Motoren, Regler und Akkus.
  • Akkus MÜSSEN in speziellen LIPO -Säcken oder -Koffern gelagert und geladen werden!

REDS Verbrenner-Motoren sind erhältlich via Online-Shop auf der Website von RASPEED.CH unter http://shop.raspeed.ch/motoren/src-swiss-racing-cup/

Die Standard SRC Swiss Racing Cup Motoren im Rennjahr 2017 werden in den Kategorien V10 und V8 für Trockenwertung REDS Motoren sein. Bei Regen resp. Nasswertungen können alle Motoren gmäss Liste vom Reglement 2016 verwendet werden! Das heisst, es müssen nicht extra REDS Motoren für den Regeneinsatz gekauft werden.

Treibstoff
Es ist ausschließlich Treibstoff mit max. 16% Nitromethangehalt erlaubt! Weitere Treibstoffzustätze sind strengstens verboten. Zuwiderhandlungen werden mit sofortiger Disqualifikation und Ausschluss aus dem SRC – Swiss Racing Cup geahndet!!
Die Treibstoffmarke ist frei und von jedem Fahrer selbst zu beschaffen.

INS-Box
Die Verwendung einer homologierten „INS-Box“ ist Pflicht!

Auspuffanlage
Nur homologierte 3-Kammer-Resonanzrohre nach EFRA-Liste 2016 sind erlaubt! Für die Art der Auspuffkrümmer besteht keine Einschränkung.

Jegliche Modifikationen an Motoren und „INS-Boxen“ ist verboten! Zuwiderhandlungen werden mit sofortiger Disqualifikation und Ausschluss aus dem SRC – Swiss Racing Cup geahndet!!

Registrierung der Fahrzeuge
Alle Fahrzeuge, die am Rennen gefahren werden wollen, müssen bei der Registrierung resp. bei der ersten Kontrolle nach dem ersten Vorlauf gekennzeichnet werden.

Fahrzeugwechsel bei Regen
Der Einsatz eines Ersatzfahrzeuges bei Regen ist generell erlaubt. Der Wechsel innerhalb eines Laufes (Vorlauf oder Finallauf) ist nicht gestattet! Auch das Regenauto muss registriert und gekennzeichnet werden.

Rennbeschreibung
Es werden pro Wochenende 2 abgeschlossene Rennen gefahren, das heisst: Samstag ein (1) Rennen / Sonntag ein (1) Rennen.

Rennablauf
- Es werden 3 Vorläufe à 5 min. gefahren
- Vorlaufauswertung mit Finaleinteilung
- Es gibt KEINE Direktqualifizierte
- Die Finalläufe werden als "A- und B- Läufe" ausgetragen
- Die hintersten Finalläufe werden mit 10 Fahrer ausgetragen, die folgenden Finalläufe bis und mit 1/2-- Final fix mit 5 Fahrern
- Pro 1/n - Final steigen die schnellsten 5 in das nächst höhere Finale auf
- Es gibt KEINE Zeitaufschübe wegen technischen Problemen an Fahrzeugen!

Provisorischer Zeitplan (kann auf Bedürfnisse des Veranstalters angepasst werden)

08:15 - 08:45h 

Registration

08:45h

Fahrerbesprechung

ab 09:00h

Gruppenweise Training à 5 min.

anschliessend

3 Qualifikationsläufe à 5 min.

ca. 12:00h

Mittagspause

ab 13:00h

Restliche Qualifikationsläufe

anschliessend

Start der Finalläufe

Dauer der Finalläufe Verbrenner-Klassen

bis und mit 1/4-Final

10 min.

1/2-Final


15 min.

Final

20 min.

Dauer der Finalläufe 1/8-Elekto-Klasse

3 Finalläufe

à je 5 min.

Die Elektro Finalläufe finden zwischen den Verbrenner Finalläufen statt!
Nach den Finalläufen findet unmittelbar die Rangverkündigung statt!

Wertung

  • Die Punkte-Verteilung erfolgt nach dem alten SRCCA V8-Track – Prinzip mit Vorlauf- und Final-Punkten, wobei für die Vergabe von Final-Punkten mindestens 1 Runde gefahren werden muss!
  • Muss ein Rennen aufgrund höherer Gewalt vor Abschluss der Halbfinals abgebrochen werden, gilt die Vorlauf-Rangliste als Schlussrangliste.
Kann ein Finallauf nicht gefahren werden, gilt die Final-Startaufstellung als Schlussrangliste.
  • Alle Teilnehmer werden in eine Gesamtwertung aufgenommen
  • Es gibt ZWEI Streichresultate
  • Gesamt-Sieger ist derjenige Fahrer welcher in der Schlussabrechnung die meisten Punkte aufweist. Bei Punkte-Gleichheit entscheiden die besten Final-Rangierungen von 1 - n.
  • Kategorien mit weniger als 3 Fahreranmeldungen werden vom Renngeschehen ausgeschlossen und nicht gewertet
  • Die Wertung der Kategorie E8 erfolgt nach System „Best Of“. Es werden die zwei besten Läufe gewertet. Bei Nichtstart eines Fahrers wird dessen Rangierung vom Vorlauf gewertet. Grundsätzlich werden die Läufe bei Regen nicht durchgeführt und es gilt die Vorlaufrangliste. Falls alle 3 Finalläufe nicht gefahren werden, gibt es keine Wertung an diesem Renntag. Auch Vorlaufrangierungen werden dann nicht gewertet.

Anmeldung

  • Die Anmeldungen können NUR mit einnem MyRCM Account erfolgen!!
  • LOGIN mit Deinem Account unter www.myrcm.ch
  • Unter „Suchbegriff eingeben“ (oben rechts) - „Swiss Racing Cup“ – ENTER drücken
  • Anmelden

Startgelder pro Kategorie

Startgeld in CHF

Nitro 1/8

Nitro 1/10

Eletro 1/8

1 Rennanmeldung

25.00

25.00

20.00

6 Rennanmeldungen

140.00

140.00

110.00

10 Rennanmeldungen

220.00

220.00

180.00

Clientis Bank Konto - IBAN: CH55 0645 0016 0341 6030 8
BIC: R
BABCH22450
Inhaber: Rolf Suter, Hauptstrasse 8b, 2556 Scheuren

(Haftpflicht-) Versicherung
Da jederman(n)/frau am SRC – Swiss Racing Cup (ohne spezielle Rennlizenz) teilnahmeberechtigt ist, ist eine Haftpflicht-Versicherung Sache jedes einzelnen Teilnehmers.
Die Organisation und die einzelnen Renn-Veranstalter lehnen in einem Schadenfall jegliche Haftungsansprüche ab!

Scheuren, 07. Juli 2016 / rs